Distanzbeziehungen und alles was du übers Reisen in Verbindung mit Männern wissen solltest


Sommer, Sonne und Urlaubsflirts... 



Liebe Leserinnen


Das Thema scheint mir momentan aktuell und daher teile ich gern meine Einsichten hier mit euch - und gewissermassen auch die Einsichten von Ellen und Sherrie.


Ich selber reise ja sehr viel und habe auch öfter mal in anderen Ländern gewohnt. Dazu kommt, dass mein Bruder in einem anderen Land verheiratet ist. Ich durfte also bisher einiges an Erfahrung in Sachen "Urlaubsflirts und  "Distanzbeziehungen" sammeln.


Wenn man viel reist, hat man auch viel Kontakt mit verschiedensten Menschen. Es kommt öfter vor, dass ich auf Reisen Paare treffen, die 2 tatsächlich eine grenzübergreifende Beziehung eingegangen sind. Einige von ihnen sind auch verheiratet.


Viele der Paare sind keine Rules-Beziehungen, in denen die Frau sich um alles kümmert, anführt, den Mann gewissermassen zur Beziehung "gebracht" hat und in denen die Frau in sein Land gezogen ist und gewissermassen ihr Leben nach seinem richtet oder dies vorhat/in Erwägung zieht. Die erkennt man schon von weitem an Körpersprache und daran, wie sie miteinander Umgeht.


Eine kleine Ausschweifung hierzu: 
Ich war neulich an einem Sportevent, einem Berglauf, dabei. Zu diesem kam ich, weil einer auf einem sozialen Netzwerk davon erzählte und für uns "Ausländer" den Berglauf als Event organisierte. Dieser Typ kümmerte sich auch wunderbar um alles und uns unkundigen. Er lief den Lauf mit einer jungen Frau, die sagte sie käme aus Bulgarien. Im Verlauf des Tages verstand ich, dass das Mädchen am nächsten Tag zurückflog und nur hier war um den Mann zu besuchen.. Bis dahin hatte ich angenommen die beiden wären Befreundet und kannten sich von hier. Aber nein, sie war nur wegen ihm da. 

--> Der gute Mann hat nicht einmal von dem Mädchen gesprochen, oder gesagt dass sie seine Freundin ist, oder sich nur im entferntesten so nahe an ihr aufgehalten, dass erkennbar gewesen wäre, dass sie ein Paar waren.. 

Naja, es schien dass das Mädchen in einer Phantasie-Beziehung mit ihm war. 



Ja, und einige sind tatsächlich rührende Rules Beziehungen aus dem Bilderbuch, in denen der Mann die Frau aufrichtig liebt, sein Land und seine Familie verlassen hat um mit ihr zusammen zu leben. In diesen Fällen ist es so, dass diese Frauen sehr selbstsichere Persönlichkeiten sind, die fest im Leben stehen und auch teilweise ihre feste Stelle/eigenes Business haben. Der Mann hat hingegen akzeptiert in ihrem Land zu leben, auch wenn er dort nur die Hälfte wie zuhause verdient und niemals eine Karriere wie daheim machen könnte.



Daraus zeigt sich wiederum:

Wenn ein Mann dir also sagt, dass er keine "Distanzbeziehung will" dann heisst es nichts anderes als dass er keine Beziehung mit DIR will.



Männer fahren mal kurz 300 km für ein Fussball, Hockey, oder Baseball-Spiel zu sehen. Wenn er für dich nicht mal 20km weit fahren will, dann bitte: NEXT!


Männer können Berge versetzen, wenn sie eine Frau haben wollen. Und sie werden es auch tun!


Daher habt keine Angst, und denkt nicht dran bei Distanzbeziehungen ein Auge zuzudrücken wenn es um die Regeln geht. Sie gelten in jedem Falle! Halte dich dran!